Angebote zu "Welche" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

kwmobile Polsterauflage, Gesichtspolster für Oc...
Empfehlung
19,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Farbe , schwarz,

Anbieter: OTTO
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Merge VR Goggles moon grey
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den MERGE VR Goggles und dem eigenen Smartphone lassen sich Augmented- und Virtual-Reality-Erfahrungen machen, die alle Sinne umfassen. Die Universal-VR-Brille ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet und sowohl mit iOS- als auch Android-Geräten kompatibel. Mit MERGE Goggles werden Träume, wie durch das All fliegen oder durch eine Fantasiewelt zu wandern, zur Wirklichkeit.Durch das Design hebt sich die Brille von ähnlichen Produkten ab: Die Goggles sind aus hochwertigem, robusten und doch weichem und flexiblem Schaumstoff hergestellt, sodass sie auf jedes Gesicht passen. Das strapazierfähige Material ist stoßfest, lässt sich leicht reinigen und ist somit sehr hygienisch. Für eine optimale Wahrnehmung lassen sich die Linsen verschieben und an den Augenabstand individuell anpassen. Integrierte Eingabetasten auf beiden Seiten ermöglichen eine Interaktion mit verschiedenen VR-Anwendungen und machen einen Controller überflüssig. Da die Brille für den Alltag konzipiert wurde, kann sie leicht überall hin mitgenommen werden - ob ins Wohnzimmer oder im Rucksack bis ans andere Ende der Welt.Kompatibel mit iOS und Android sowie VR-Apps und 360-Grad Videos, welche bereits im Apple App Store und Google Play Store erhältlich sind Komfortable Passform dank flexiblem Schaumstoff Robustes, stoßfestes und leicht zu reinigendes Material Größe der kompatiblen Smartphones: 123 - 158 mm An den Augenabstand anpassbar dank verschiebbarer Linsen Auch für Brillenträger geeignet Sichtfeld: 96° Linsen: 42 mm Integrierte Eingabetasten links und rechts Verstellbares Kopfband Geeignet für Kinder ab 10 Jahren Gewicht: 340 g Maße: 13,97 x 19,05 x 10,16 cmHinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
kwmobile Polsterauflage, Gesichtspolster für Oc...
Empfehlung
21,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Farbe , schwarz,

Anbieter: OTTO
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Merge VR Goggles moon grey
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den MERGE VR Goggles und dem eigenen Smartphone lassen sich Augmented- und Virtual-Reality-Erfahrungen machen, die alle Sinne umfassen. Die Universal-VR-Brille ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet und sowohl mit iOS- als auch Android-Geräten kompatibel. Mit MERGE Goggles werden Träume, wie durch das All fliegen oder durch eine Fantasiewelt zu wandern, zur Wirklichkeit.Durch das Design hebt sich die Brille von ähnlichen Produkten ab: Die Goggles sind aus hochwertigem, robusten und doch weichem und flexiblem Schaumstoff hergestellt, sodass sie auf jedes Gesicht passen. Das strapazierfähige Material ist stoßfest, lässt sich leicht reinigen und ist somit sehr hygienisch. Für eine optimale Wahrnehmung lassen sich die Linsen verschieben und an den Augenabstand individuell anpassen. Integrierte Eingabetasten auf beiden Seiten ermöglichen eine Interaktion mit verschiedenen VR-Anwendungen und machen einen Controller überflüssig. Da die Brille für den Alltag konzipiert wurde, kann sie leicht überall hin mitgenommen werden - ob ins Wohnzimmer oder im Rucksack bis ans andere Ende der Welt.Kompatibel mit iOS und Android sowie VR-Apps und 360-Grad Videos, welche bereits im Apple App Store und Google Play Store erhältlich sind Komfortable Passform dank flexiblem Schaumstoff Robustes, stoßfestes und leicht zu reinigendes Material Größe der kompatiblen Smartphones: 123 - 158 mm An den Augenabstand anpassbar dank verschiebbarer Linsen Auch für Brillenträger geeignet Sichtfeld: 96° Linsen: 42 mm Integrierte Eingabetasten links und rechts Verstellbares Kopfband Geeignet für Kinder ab 10 Jahren Gewicht: 340 g Maße: 13,97 x 19,05 x 10,16 cmHinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
kwmobile Bügelpolster, Kopfbügelpolster für HTC...
Angebot
16,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

kwmobile steht für moderne, praktische und erschwingliche Gadgets für Smartphones, Tablets und Co. und zeichnet sich durch das riesige Sortiment an Zubehör für unzählige Hersteller und Modelle aus. Eigenschaften KOMPATIBEL MIT: HTC Vive Pro, EDLE LEDEROPTIK: Das Ersatz Kopfbügel Polster für Deine Virtual Reality Brille besteht aus widerstandsfähigem Kunstleder außen sowie weichem Schaumstoff innen und bietet so höchstmöglichen Komfort - ohne Drücken., POLSTER WECHSLE DICH: Das weiche Kopfband Kissen ist die ideale Ergänzung, um das alte, abgenutzte Cushion Deines VR Geräts mit einer neuen Kopfbandschaumpolsterung auszustatten und Deinen Kopf weich zu betten - ohne Werkzeug., STARK UND STABIL: Das robuste Kopfpolster für Deine VR Brille ist belastbar und unempfindlich im regelmäßigen Gebrauch. Achtung: es ist nur das Bügelpolster für Deinen Hinterkopf enthalten., HINWEIS: Bitte beachte die individuellen Anforderungen Deines Geräts für die Montage. Informiere Dich vor dem Gebrauch auf der Webseite des Herstellers., Lieferumfang 1x Polster kompatibel mit HTC Vive Pro,

Anbieter: OTTO
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Über welches immersive Potential verfügen virtu...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Universität zu Köln (Kunst und Kunsttheorie), Veranstaltung: Praxisreflexion & Theorievertiefun, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit wird sich vor allem mit der Virtual Reality (VR) Brille der Firma Oculus beschäftigen, die eine hohe Kompatibilität mit bereits etablierten Eingabegeräten verspricht und darüber hinaus nur geringe Verzögerungszeiten zwischen der Kopfbewegung und der daraus resultierenden Bilddarstellung aufweist. Beide Faktoren versprechen dem Nutzer ein hohes immersives Erlebnis. Welche Faktoren allerdings konkret für eine hohe Immersion benötigt werden, kann nicht einfach beantwortet werden. Inwieweit eine Person ein immersives Erlebnis überhaupt erfahren kann, hängt auch mit der individuellen Persönlichkeit des Anwenders zusammen. Nichtsdestotrotz gibt es viele Faktoren, die eine Immersion begünstigen, stabilisieren, aber auch komplett auflösen können. Wie groß das Potential ist eine Immersion mit Virtual-Reality Systemen zu erleben, soll mit Hilfe von zwei Fallbeispielen untersucht werden. Die beiden Projekte verfolgen unterschiedliche Zielsetzungen um dem Nutzer einen hohen Grad an Immersion zu ermöglichen. Welche Umsetzung einen höheren Grad von Immersion erzeugt, welche Faktoren dabei eine tragende Rolle spielen und welche allgemeinen Aussagen aufgrund der Forschungsarbeit getätigt werden können, soll im Laufe dieser Arbeit geklärt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
kwmobile Polsterauflage, Gesichtspolster für HT...
Highlight
18,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Farbe , schwarz,

Anbieter: OTTO
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Augmented Reality und Virtual Reality. Welche A...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: E-Business & Mobile Computing, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit beschäftigt sich mit den Chancen und den damit verbundenen Anwendungsfällen, die die heutige Technik im Hinblick auf Augmented und Virtual Reality ermöglicht. Vor ein paar Jahren klangen beide Themen mehr nach Zukunftsmusik oder waren etwas für Technik Enthusiasten, zeigte doch das Unternehmen Google mit der sogenannten Google Glass zum ersten Mal auf, welche Visionen mit Augmented Reality verbunden sind. Eine Brille, die nützliche Funktionen innerhalb des Alltags einfach einblendet, beziehungsweise über die Realität blendet. Nach einem Hype und einem Aufschrei der Datenschützer verschwand die Google Glass wieder in der Versenkung. Parallel wurde, um nur ein Beispiel zu nennen, durch ein Kickstarter Projekt die Oculus Rift gefördert, eine Virtual Reality Brille mit eingebautem Display, die als erste Zielgruppe vornehmlich die Computerspieler im Visier hatte. Der Computerspieler sollte sprichwörtlich mitten im Spiel sein. Spätestens der Kauf durch Facebook hat jedoch klargemacht, dass nicht nur der Spielebereich Potential in den Datenbrillen sieht. Während Oculus erst 2016 die ersten Exemplare an Endkunden auslieferte arbeiten sowohl Google als auch Microsoft aktuell an neuen Augmented Reality Lösungen. Während Google die Entwicklung intern mit einem Fokus auf die Industrie weiter zu entwickeln scheint, liefert Microsoft mit Hololens eine Datenbrille die sich sowohl Privatleuten als auch professionellen Anwendern widmet. Im Laufe dieser Arbeit wird auf die Thematik Virtual Reality (VR) in Kombination mit 3D Spielen als auch VR und Entertainment nicht eingegangen, da der Fokus auf dem Nutzen von VR und Augmented Reality (AR) im E-Business liegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
kwmobile Polsterauflage, Gesichtspolster für HT...
Aktuell
18,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Farbe , schwarz,

Anbieter: OTTO
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Augmented Reality und Virtual Reality. Welche A...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: E-Business & Mobile Computing, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit beschäftigt sich mit den Chancen und den damit verbundenen Anwendungsfällen, die die heutige Technik im Hinblick auf Augmented und Virtual Reality ermöglicht. Vor ein paar Jahren klangen beide Themen mehr nach Zukunftsmusik oder waren etwas für Technik Enthusiasten, zeigte doch das Unternehmen Google mit der sogenannten Google Glass zum ersten Mal auf, welche Visionen mit Augmented Reality verbunden sind. Eine Brille, die nützliche Funktionen innerhalb des Alltags einfach einblendet, beziehungsweise über die Realität blendet. Nach einem Hype und einem Aufschrei der Datenschützer verschwand die Google Glass wieder in der Versenkung. Parallel wurde, um nur ein Beispiel zu nennen, durch ein Kickstarter Projekt die Oculus Rift gefördert, eine Virtual Reality Brille mit eingebautem Display, die als erste Zielgruppe vornehmlich die Computerspieler im Visier hatte. Der Computerspieler sollte sprichwörtlich mitten im Spiel sein. Spätestens der Kauf durch Facebook hat jedoch klargemacht, dass nicht nur der Spielebereich Potential in den Datenbrillen sieht. Während Oculus erst 2016 die ersten Exemplare an Endkunden auslieferte arbeiten sowohl Google als auch Microsoft aktuell an neuen Augmented Reality Lösungen. Während Google die Entwicklung intern mit einem Fokus auf die Industrie weiter zu entwickeln scheint, liefert Microsoft mit Hololens eine Datenbrille die sich sowohl Privatleuten als auch professionellen Anwendern widmet. Im Laufe dieser Arbeit wird auf die Thematik Virtual Reality (VR) in Kombination mit 3D Spielen als auch VR und Entertainment nicht eingegangen, da der Fokus auf dem Nutzen von VR und Augmented Reality (AR) im E-Business liegt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
JAMARA Payload-GPS-Quadrocopter-HD-WiFi®-FPV-VR
Top-Produkt
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Großer Quadrocopter für Experten, inkl. 3D-VR-Brille mit Smartphone-Halter

Anbieter: Tchibo
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
C't Android 2016
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Android ist das erfolgreichste mobile Betriebssystem in Deutschland. In 'c't Android' erklären Experten aus der c't-Redaktion, wie man sein Smartphone oder Tablet perfekt an die eigenen Bedürfnisse anpasst und mehr aus Android herausholt. Sie stellen nicht nur die Neuerungen in Android 6.0 vor, sondern berücksichtigen immer auch die noch weit verbreiteten älteren Versionen. Der ausführliche Praxisteil hilft Android-Nutzern, in wenigen Schritten die Qualität ihrer Smartphone-Fotos zu verbessern, Strom zu sparen und das Smartphone vor Angreifern zu schützen. Sie erfahren auch, wie man Android ohne Google betreibt, verschlüsselt mailt oder ein Smartphone seniorengerecht einrichtet. Eine Artikelreihe mit vielen Ideen für neue Aufgaben zeigt, wie man alten Tablets zum Beispiel als Info-Display, Notenständer, Bilderrahmen, Kindertablet oder Leuchttisch zu neuem Leben verhilft. Bei der Kaufentscheidung helfen nicht nur die Tests der besten Smartphones und der günstigsten Tablets. Die c't-Redakteure beraten Sie bei aktuellen Trendthemen: Welche VR-Brille passt zu Ihrem Smartphone, was sind die spannendsten VR-Apps für Android? Was taugen die aktuellen Smartwatches für Android-Nutzer? Und welche Smartphone-Kamera macht die schönsten Fotos? In c't Android finden Sie hierauf hilfreiche und kompetente Antworten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
C't wissen Virtual Reality (2016)
10,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Hype wird Ernst: 2016 sind die VR-Brillen endlich da und sie lassen uns abtauchen in virtuelle Welten. Die c't Redaktion schaut im Sonderheft 'Virtual Reality' auf das aktuelle Hardware-Angebot a la Oculus Rift, HTC Vive oder Playstation VR und testet ausserdem auch 360-Grad-Kameras. Dazu hält das Heft eine umfangreiche Software-Strecke mit Spiele-Tipps bereit. Leser der Printausgabe bekommen dazu einen Pappaufsatz, der ihr Smartphone zur echten VR-Brille macht. Leser des eBooks können eine Pappbrille unter anderem im heise Shop ordern. Die Themen im Überblick: Die virtuelle Revolution: Wo steht Virtual Reality und hat es die Chance, die nächste Technik-Revolution auszulösem? Was es schon gibt: Alte Achterbahnen wieder flottmachen und virtuelle Autohäuser - wir haben uns angeschaut, wo man VR erleben kann und welche Folgen sie hat. Worauf es läuft: Oculus Rift, HTC Vive, Playstation VR, Samsung Gear, Smartphone-Halterungen und 360°-Kameras - aktuelle VR-Hardware im Test. Was geht: Wir stellen Spiele und Apps für die aktuellen Brillengenerationen vor - inklusive Übelkeitsskala. Wie es geht: In unserem Praxisteil dreht sich alles um das Erstellen von VR-Inhalten - mit speziellen Kameras oder dem normalen Smartphone.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Augmented Reality und Virtual Reality. Welche A...
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: E-Business & Mobile Computing, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit beschäftigt sich mit den Chancen und den damit verbundenen Anwendungsfällen, die die heutige Technik im Hinblick auf Augmented und Virtual Reality ermöglicht. Vor ein paar Jahren klangen beide Themen mehr nach Zukunftsmusik oder waren etwas für Technik Enthusiasten, zeigte doch das Unternehmen Google mit der sogenannten Google Glass zum ersten Mal auf, welche Visionen mit Augmented Reality verbunden sind. Eine Brille, die nützliche Funktionen innerhalb des Alltags einfach einblendet, beziehungsweise über die Realität blendet. Nach einem Hype und einem Aufschrei der Datenschützer verschwand die Google Glass wieder in der Versenkung. Parallel wurde, um nur ein Beispiel zu nennen, durch ein Kickstarter Projekt die Oculus Rift gefördert, eine Virtual Reality Brille mit eingebautem Display, die als erste Zielgruppe vornehmlich die Computerspieler im Visier hatte. Der Computerspieler sollte sprichwörtlich mitten im Spiel sein. Spätestens der Kauf durch Facebook hat jedoch klargemacht, dass nicht nur der Spielebereich Potential in den Datenbrillen sieht. Während Oculus erst 2016 die ersten Exemplare an Endkunden auslieferte arbeiten sowohl Google als auch Microsoft aktuell an neuen Augmented Reality Lösungen. Während Google die Entwicklung intern mit einem Fokus auf die Industrie weiter zu entwickeln scheint, liefert Microsoft mit Hololens eine Datenbrille die sich sowohl Privatleuten als auch professionellen Anwendern widmet. Im Laufe dieser Arbeit wird auf die Thematik Virtual Reality (VR) in Kombination mit 3D Spielen als auch VR und Entertainment nicht eingegangen, da der Fokus auf dem Nutzen von VR und Augmented Reality (AR) im E-Business liegt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
C't wissen Virtual Reality (2016)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Hype wird Ernst: 2016 sind die VR-Brillen endlich da und sie lassen uns abtauchen in virtuelle Welten. Die c't Redaktion schaut im Sonderheft 'Virtual Reality' auf das aktuelle Hardware-Angebot a la Oculus Rift, HTC Vive oder Playstation VR und testet außerdem auch 360-Grad-Kameras. Dazu hält das Heft eine umfangreiche Software-Strecke mit Spiele-Tipps bereit. Leser der Printausgabe bekommen dazu einen Pappaufsatz, der ihr Smartphone zur echten VR-Brille macht. Leser des eBooks können eine Pappbrille unter anderem im heise Shop ordern. Die Themen im Überblick: Die virtuelle Revolution: Wo steht Virtual Reality und hat es die Chance, die nächste Technik-Revolution auszulösem? Was es schon gibt: Alte Achterbahnen wieder flottmachen und virtuelle Autohäuser - wir haben uns angeschaut, wo man VR erleben kann und welche Folgen sie hat. Worauf es läuft: Oculus Rift, HTC Vive, Playstation VR, Samsung Gear, Smartphone-Halterungen und 360°-Kameras - aktuelle VR-Hardware im Test. Was geht: Wir stellen Spiele und Apps für die aktuellen Brillengenerationen vor - inklusive Übelkeitsskala. Wie es geht: In unserem Praxisteil dreht sich alles um das Erstellen von VR-Inhalten - mit speziellen Kameras oder dem normalen Smartphone.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot